Der Wandsbeker Eruv

Beschreibung:

In diesen Film haben wir die Historikerin Astrid Louven zum Wandsbeker Eruv befragt.
Ein Eruv ist ein Mittel zur Umgehung von strengen Regeln, die während des Sabbat gelten.
Die jüdische Gemeinde in der damaligen Stadt Wandsbek hatte solch einen Eruv mit Hilfe sogenannter Judentore aufgestellt. Dies führte zu Unmut bei so manch einem Bürger.
Heutzutage bestehen Eruvim weltweit, besonders aber in Isreal.


Carmen, Navid, Matti, Rojda

Klasse 11, Stadtteilschule Bramfeld


Adresse:

Claudiusstraße 19
22041Hamburg

Schlagworte:

Teilen:

Auf facebook teilen