Aby Warburg

Jude von Geburt, Hamburger im Herzen

Beschreibung:

Abraham Moritz Warburg (*13. Juni 1866) war ein deutsch-jüdischer Historiker und Kulturwissenschaftler. Außerdem ist er der Begründer der Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg in der Heilwigstraße 114. Er war Schüler des Johanneum und hatte von jungen Jahren an seinen eigenen Kopf. Der Familienvater litt unter schwerwiegenden Depressionen und Wahnvorstellungen. Nach einer schweren Zeit fasste er aufgrund seiner wissenschaftlichen Arbeiten wieder Fuß im Leben. Er starb am 26. Oktober 1929 an einem Herzinfarkt.

Janne, Mona, Emilie und Lasse
Klasse 10c, Gelehrtenschule des Johanneums


Adresse:

Kulturwissenschaftliche Bibliothek Warburg
Heilwigstraße 114
20249 Hamburg

Schlagworte:

Johanneum Kultur Kunst Weimarer Republik Kaiserreich

Teilen:

Auf facebook teilen