Newsletter 4.22

Unser neuer Newsletter ist da

Liebe Freunde und Partner,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir können zufrieden zurückblicken: Sieben Projektwochen wurden in 2022 umgesetzt. Wir waren zu Gast an der Goethe-Schule in Harburg, zweimal am Regionalen Bildungs- und Beratungszentrum Eimsbüttel, am Christianeum, am Margaretha-Rothe-Gymnasium, an der Stadtteilschule Bramfeld sowie an der Stadtteilschule Bahrenfeld. 22 neue Videos sind auf dem digitalen Stadtplan zu finden. Sie befassen sich mit Biografien, jüdischen Feiertagen, Denkmälern, Orten und vielen mehr.

Für das kommende Jahr gibt es bereits erste Anmeldungen, worüber wir uns sehr freuen. Wenn Sie Interesse haben mit Ihrer Schulklasse am Projekt teilzunehmen, melden Sie sich gern. Die Teilnahme ist kostenlos. Hinweisen wollen wir an dieser Stelle auf zwei zusätzliche Projekte:

Im April wird es im Rahmen der Tage des Exils eine Kooperation mit der Stiftung Denkmalpflege geben. Schulklassen können gemeinsam mit dem Geschichtomat Team den jüdischen Friedhof Altona erforschen. Im Juni wird es außerdem in Kooperation mit der Salomo-Birnbaum-Gesellschaft ein Projekt zum Thema "Jiddisch" geben. Nähere Informationen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserer Website.

Jetzt wünschen wir Ihnen aber fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch und eine erholsame Zeit. Wir sehen uns 2023! 

Carmen Bisotti und das Geschichtomat-Team

Zum vollständigen Newsletter kommen Sie hier.