Projektwoche an Schule Brucknerstraße

3 neue Videos

In der vergangenen Woche war Geschichtomat an der Schule Brucknerstraße in Barmbek unterwegs. 10 Schülerinnen und Schüler der dortigen 9. Klasse befassten sich mit drei ganz unterschiedlichen Themen:

Das Barmbek einmal eine eigene jüdische Gemeinde mit Synagoge in der Gluckstraße hatte, wissen heute wohl nur noch die wenigsten Stadtteilbewohner. Drei Schülerinnen besuchten den Ort, wo einst die Synagoge stand und recherchierten in der Geschichtswerkstatt Barmbek zu ihrer Geschichte.

Eine zweite Gruppe befasste sich mit der Lebensgeschichte von Flora und Max Blumenthal. Im nahegelegenen Goldbekufer gibt es zwei Stolpersteine für das jüdische Ehepaar.

Der September ist die Zeit der Feiertage im Judentum. Der wichtigste von ihnen ist Jom Kippur. Doch was wird gefeiert und wie begehen Juden diesen Tag. Drei Schüler gingen diesen Fragen nach und informieren in ihrem Video.

Wir wünschen viel Vergnügen mit den Videos!