Die Thora

Ein bedeutungsvolles Buch für alle monotheistischen Religionen

Beschreibung:

Doch was wissen Nicht-Juden eigentlich über sie? Wir sind auf die Straße gegangen und haben Menschen inmitten ihres Alltags zu diesem Thema befragt. Die meisten Leute wussten nicht viel über die heilige Schrift, doch als wir es ihnen erklärten, entwickelten sie viel Interesse. Auch der ehemalige Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Münster und ehemalige Geschäftsführer der Synagoge Hohe Weide Herr Jaeckel erzählte uns viele für uns faszinierende Bräuche des Judentums. All diese Erfahrungen haben wir in diesem Video zusammengeschnitten.

Weronika, Mats, Emma, Klara
Klasse 8e, Sophie-Barat-Schule


Adresse:

Synagoge Hohe Weide
Hohe Weide 34
20253 Hamburg

Schlagworte:

Sophie_Barat_Schule Religion Synagoge Religionspraxis Kultur Gemeindeleben

Teilen:

Auf facebook teilen